Privatpraxis für Präventiv- & Komplementärmedizin
Heilpraktikerin Melanie Kohlert

 ... gesund ernähren * leben in & mit chronischer Erkrankung * alternativ, begleitende integrative Krebstherapie *
*  Wege aus Angst & Depression * leben, ernähren, pflegen im Alter * raus aus der Krise, rein in Ihr Leben ...


"Gelebte Naturheilkunde - 
mit dem Ansatz einer ganzheitlich, sanften Medizin."

Kontaktanfrage
Curriculum Vitae Leistungsübersicht kurz & knapp


Psychologische Beratung & Therapie


Krise, als Chance ... das Problem entsteht im Kopf.

Psychologie des Menschen. Krise, als Chance, das Problem entsteht im Kopf.


"Der Koerper ist der Uebersetzer der Seele ins Sichtbare." (Christian Morgenstern)


Meine Philosophie: Ankommen, zuhören, begleiten & gemeinsam Loesungen finden.


Jede Krise und jede Angst ist eine Chance auf etwas vollkommen Neues und Schoenes. Leider sehen wir es nicht, wenn wir nach einem Verlust, vor einer Pruefung, aufgrund von Erfolgsdruck im Beruf, sowie beruflichem und privatem Stress in Aengsten, Panik und Kraftlosigkeit festhaengen.


Chronischer Stress

... Erschoepfung, Burn out , chronisches Muedigkeitssyndrom & Co

Die grundsaetzliche Zunahme der Multisystemerkrankungen sind ein Tribut einer, dem wirtschaftlichen Wachstum, verschriebenen Zeit. Jeder Mensch wuenscht sich laut einer aktuellen Umfrage mehr Zeit fuer sich, fuer seine Familie/ Freunde, mehr Zeit fuer Entspannung und eine gute Ernaehrung. Das finde ich sehr interessant, weil es ganz klar aufzeigt, dass eigentlich ein JEDER ganz genau weiß, was er tun muss, um aus dieser kraftzehrenden "Spirale" auszusteigen.
DOCH der Druck von außen scheint unueberwindbar. Nicht selten werden, die dem chronischen Stress folgenden Erkrankungen, bzw. zugrundeliegenden, veränderten Stoffwechselprozesse, bzw. Koerperfunktionen, verkannt und/ oder nicht beachtet, bzw. diagnostiziert.

STRESS ist der Hauptfaktor aller koerperlichen Entgleisungen. Er kann sich offensichtlich ueber Schmerzen oder spuerbare Beschwerden zeigen oder als schleichender "Mitreisender" fuer eine permanente Schwaechung des Immunsystems und einer hormonelle Unregelmaessigkeiten verantwortlich sein. Wir wissen heute mehr den je, das es keine Frage der Belastbarkeit ist, die eine Person aus macht. STRESS an sich ist in einer scheinbar "zeitlosen, produktiven" Zeit allgegenwaertig und es fehlen im Gegensatz zu frueheren Zeiten oftmals ausgleichende Bewegung, und ein dem natuerlichen Kreislauf angepasste Lebensrhythmik.

Bsp. Diagnostik:
  • Blutanalyse (Bestimmung nitrosativer oder oxidativer Stress, Blutbild, Mineralstoffhaushalt)
  • Hormon-Speicheltest
  • Ernährungs-, Lebensstilanalyse (privat/ beruflich)
... daraus ergibt sich das weitere therapeutische Vorgehen.


Coaching

Ein von vielen benutzter, aber wie so oft "ungeschuetzten Begriff" und daher in aller/vieler Munde.
Der Begriff wird vielfaeltig und in vielen Brachen eingesetzt.
Ich moechte Ihn hier im Rahmen meiner Praxistaetigkeit gebrauchen, naemlich kurz und knapp in der psychologischen und psychosozialen Begleitung von Patiente/ Menschen, sowohl in der Erkrankung als auch in alltaeglichen Lebenslagenchronischer oder lebensbedrohender erkrankung und/oder im Beruf. Gemeinsam erarbeiten wir Strategien, mit denen SIE sich selbst aus der Passivitaet in die Aktion bringen, in denen Sie Ihren Blick auf das für SIE Wesentliche schulen und Ihren Geist fokusieren für IHR Leben und Ihren persoenlichen Lebensplan. Die Werkzeuge derer man sich hierbei bedienen kann sind vielfaeltig und reichen von psychologischen Strategien, bis hin zu banal erscheinende Strukturierung von Prozessen.


Psychoonkologie & - synthese

Wie der Name schon vermuten läßt handelt es sich hierbei um ein psychologische Therapieform die in der Onkologie, d.h. Krebstherapie zum Einsatz kommt. Hier fließen viele Aspekte der normalen Psychotherapie, von Verhaltenstherapie bis hin zu Tiefenanalytik in die Herangehensweise mit ein. Ziel ist es den Erkrankten in der Auseinandersetzung mit dem Krankheitsgeschehen zu unterstützen, hierbei bedient man sich u.a. der Visualisierung, Entspannungstechnik, Gestalt-, Bewegungs- und/ oder Gespraechstherapie.
Den Patienten hierbei aus der Passivitaet in die Handlung zu fuehren und eine gezielte Auseinandersetzung mit dem tumoralen Geschehen, dem eigenen Koerper (!) herzustellen, spielen hierbei die wichtigsten Rollen.


Wege aus der Angst & Depression

Angst und Depression sind allgegenwaertig.

Grundsaetzlich ist die Angst nichts Schlechtes, sie ist sogar hilfreich. Sie schuetz uns vor unueberlegten Handlungen, laeßt uns achtsam werden. Doch manchmal "uebermannt" die Angst den Betroffenen, sie wird zu dem Zuenglein an der Waage, sie steuert das Handlen, bzw. Nichthandeln des Betroffenen. Der Betroffene fuehlt sich "gelaehmt", "hilflos" aus eigener Kraft die angstausloesende Situation zu vermeiden, bzw. zu meistern. Diese Unfaehigkeit des eigenen Handelns wird als Scheitern gegenueber der angstausloesenden Situation gesehen und somit dreht sich die Spirale der negativ gepraegten Selbstwahrnehmung scheinbar unaufhaltsam weiter.
Depressionen sind ebenfalls heute mehr den je Thema, ob es mehr thematisiert wird, die Menschen offener über Ihre Probleme kommunizieren, bleibt und ist auch weiterhin ein streitbares Thema. Erschreckend ist vielmehr die Zahl an Psychopharmaka die bislang im Umlauf sind und inzwischen nicht mehr NUR vom Neurologen oder Psychologen, im Rahmen einer Therapie verordnet werden, sondern die Tatsache, dass auch der Allgemeinarzt und Hausarzt schnell, meiner Meinung nach viel zu schnell (!) und unkontrolliert auf die Verabreichung der scheinbar einzig wahren Pharmaka zurückgreifen, OHNE Screening OHNE Kontrolle.

Es gibt einen Weg aus der Depression und der Angst, doch das setzt voraus das der Patient "Herr seiner Sinne und über seinen Körper" ist. Ihn hierbei zu unterstützen und Ihn in die eigene Handlungsfähigkeit und vor allem wieder in seinen eigenen Körper zu führen ist das ZIEL.



Therapeutisches "Werkzeugkiste"

Aura Som
Farbtherapie
... eine Reise durch den Regenbogen.

Die unglaubliche Macht der Farben und Ihre Wirkung auf Ihre Heilung von koerperlichen und seelischen Beschwerden bildet bei der Aura Soma Therapie die Basis. 
Sie ist eine Kombination aus Licht - und Farbtherapie, bei der alle fünf Sinne angesprochen werden.

Jede Farbe ist physikalisch gesehen eine Schwingung, welche auf unseren Körper wirkt. So hat zum Beispiel fast jeder Mensch eine Lieblingsfarbe und bestimmte Farben, die er bewusst meidet. Diese scheinbar so unbedeutende Tatsache kann Aufschluss geben ueber: aktuelle Konflikte und deren Loesungswege, sowie persoenliche, im Verborgenen liegende Seelenzustaende, welche unseren Alltag und unsere Gesundheit meist unbewußt beeinflussen.
Lassen Sie sich inspirieren und die KRAFT DER FARBEN auf sich wirken.


Aromatherapie
" Duft ist das Gefuehl der Pflanzen." (Heinrich Heine)

Bei der Aromatherapie arbeite ich mit rein aetherischen Oelen, d.h. diese Oele verzichten auf synthetische Zusaetze. Bevorzugte, empfehlenswerte Produkte von Primavera und Farfalla.

Die Aromatherapie entfaltet Ihre Wirkung zum einen über unseren Geruchssinn,
zum anderen über Ihre natürlichen Wirkstoffkomponeten,
die über die Haut in den Koerper aufgenommen werden.


Es ist immer wieder auf´s Neue unglaublich faszinierend, wie diese Therapie Ihre "unsichtbare" Wirkung erzielt. Gerade bei Patienten, die z.B. nur eingeschraenkt, bis gar nicht kommunizieren koennen erzielt diese Form der Therapie unglaubliche Erfolge.
Selbst im tagtaeglichen Gebrauch machen sich Marketingstrategen diese "unscheinbare" Kraft zu nutze. Denn mit Dueften lassen sich Kaufverhalten, Essverhalten, Wohlbefinden, ... unterbewusst beeinflussen. MERKE: Der Geruchssinn ist unser schnellster und aeltester Sinn.

Bachblueten
 "Wo Blumen bluehen, laechelt die Welt." (Unbekannt)
Die Selbstharmonisierung der menschlichen Persoenlichkeit mit dem aus bestimmten Blueten gewonnenen Extrakt geht zurueck auf den englischen Arzt Dr. E. Bach. Ziel bei dieser Form der Therapie ist:
Seelische Reinigung
- Selbsterkenntnis
- Stabilität der Persoenlichkeit

Die moderne Wissenschaft zeigt uns, das es sowohl bei Medikamenten, als auch Lebensmitteln, neben der Aufnahme von Lebens-/ Photonenenergie, vor allem um die Weitergabe von Informationen geht. Bach hat schon in den frühen Jahren des
19. Jahrhunderts mit seiner Bachblueten-Therapie dieses Wissen genutzt und aus 38 verschiedenen Blueten ein Elixier hergestellt, welches uns zu heilen verhilft.

Bachbluetenessenzen werden in Ihrer urspruenglichsten Form als Tropfen, heute auch in Form von Globuli verabreicht und nach erfolgtem Therapiegespraech individuell zusammengestellt.
Sie werden erstaunt sein, was Sie allein durch die Auswahl Ihrer Bachbluetenessenzen und den damit verbundnen psychologischen Hintergrundinformationen
- über sich
- Ihren Seelenzustand
- Ihre aktuelle Lebenssituation
- Ihre psychische Dysbalance
und deren Balancierung erfahren und wie Ihnen die Einnahme Ihrer individuell zusammengestellten Bachbluetenmischung bei der Genesung hilft.

Phytotherapie
"Die Natur schafft nichts ohne Bedeutung." (Aristoteles)
Es ist faszinierend, welche Pflanzen und Kraeuter mit Ihren heilenden Wirkungen in der Natur vorkommen. Ihre Struktur und Wirkmechanismen bilden die Grundlage all unserer pharmakologischen Forschungen und Errungenschaften. Mit einem grundlegenden Unterschied, das Ihre Struktur im Labor synthetisch hergestellt, umgebaut und in Ihrer Grundstruktur veraendert wird.
In vielen Teilen unumschritten bereichernd diese Errungenschaften, ABER  fatal das wir immer mehr das Wissen, um die Natur um uns herum einbüsen und altes Wissen vergessen.
 Impressum   Datenschutz